Home Archiv Resümee vom Weltumseglertreffen am Grundlsee/Gössl
Resümee vom Weltumseglertreffen am Grundlsee/Gössl
Sonntag, den 05. September 2010 um 13:56 Uhr

Der Wettergott, der so oft wenig Rücksicht auf die Bedürfnisse der Blauwassersegler nimmt, zeigt sich offenbar beeindruckt vom organisatorischen Engagement von Ernst Köberl - das Ausseer Land präsentiert sich über das gesamte Wochenende von seiner besten Seite.
Es wird der erwartete Erfahrungsaustausch von insgesamt weit mehr als 1 Million Seemeilen, und wir treffen nach so vielen Jahren „alte“ Bekannte, aber auch neue Gesichter, deren Namen und seglerische Leistungen uns seit langem bekannt sind. Mit etwas Stolz registrieren wir, dass man auch über die Fahrten der „Sleipnir2“ durchaus informiert ist.

Von den Seenomaden Doris und Wolf bekommen wir ganz besondere Hochzeitsgeschenke von den Azoren: T-Shirts der Fashion Line des weltberühmten Café Sports, Treffpunkt der Segler auf ihrem Weg von der Karibik zurück in das Mittelmeer (oder in die Nordsee). Diese hochbegehrten Textilien sind definitiv nur in Horta/Azoren erhältlich - außer man hat Freunde, die gerade vor Ort sind....

Unser Aufenthalt auf dem zu Portugal gehörenden Archipel liegt schon sieben Jahre zurück, entsprechend ist der Zustand der damals erworbenen T-Shirts und Sweater.

Neben den Interviews verschiedener Crews auf der roten Couch ist der Höhepunkt der Veranstaltung die erstmals in Rohform gezeigte neue Multivisionsshow der Seenomaden, open air unter klarem Sternenhimmel.

Neben der Cook Ausstellung („James Cook und die Entdeckung der Südsee“ noch bis 13. September 2010 im Museum für Völkerkunde), können wir den Vortrag von Doris und Wolf: „Vier Jahre Südsee“ wärmstens empfehlen.



 

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich vorher anmelden!

2017 © Sleipnir2 Crew powered by Bluefish Graphics